Programm

Download des Programms (PDF)

 

Moderation: Anja Backhaus
 

09:30 Registrierung und Kaffee
10:30 Begrüßung und Einführung
- Dr. Christiane Paulus, Abteilungsleiterin Bundesumweltministerium
- Arno Todt, Geschäftsstelle UN-Dekade Biologische Vielfalt
11:00 Key-Notes: Bedeutung der Natur für gesellschaftlichen Zusammenhalt und
                     glückliche Kinder

- Prof. Dr. Heike Molitor, Hochschule für Nachhaltige Entwicklung Eberswalde
- Dr. Heinz-Josef Klimeczek, Senatsverwaltung für Stadtentwicklung Umwelt, Berlin
11:45 Vorstellung des UN-Dekade Kompetenzteams "Soziale Natur - Natur für alle"
12:00

Podiumsdiskussion: "Naturräume für mehr gesellschaftlichen Zusammenhalt und glückliche Kinder: Potenziale, Chancen, Hindernisse"

- Dr. Josef Tumbrinck, Bundesumweltministerium
- Axel Welge, Deutscher Städtetag
- Gerwin Stöcken, Nationale Armutskonferenz, AWO Bundesverband, Sozialdezernent
   Stadt Kiel
- Dr. Heinz-Josef Klimeczek, Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt, Berlin
- Dr. Christiane Richard-Elsner, ABA Fachverband offene Arbeit mit Kindern und
  Jugendlichen

13:00 Mittagspause
14:00

Parallele Foren mit Impulsvorträgen und Diskussion

Forum a) Naturräume für die Menschen in der Stadt:
Soziale Integration, Quatiersaufwertung, Naturerfahrungsräume, urbane Gärten sowie zoologische und botanische Gärten.
Wie lassen sich mehr grüne Begegnungs- und Erlebnisräume mit mehr neuem Wohnraum verbinden?

Moderation: Lars Berger, Bundesamt für Naturschutz (BfN)

Naturerfahrungsräume für Kinder in Berlin
Irma Stopka, Stiftung Naturschutz Berlin

Heimatgarten Rheinhausen - Gemeinsam in Duisburg
Petra Triesch, GEBAG Duisburger Baugesellschaft mbH
 

Forum b) Grüne Spielräume in der Stadt und auf dem Land: Naturerlebnisangebote, Aktivspielplätze, Erlebnisbauernhöfe und Wildparks
Warum sind gemeinsame Naturerfahrungen so wichtig für eine positive Entwicklung von Kindern und Jugendlichen?

Moderation: Claudia Neumann, Deutsches Kinderhilfswerk

NaturCamp
Melanie Heyde, Amöba e.V., Leipzig

Kinderabenteuerhof Freiburg
Susanne Grimm, Kinderabenteuerhof Freiburg
 

Forum c) Inklusion und Teilhabe in und mit der Natur:
Barrierefreies Naturerleben und Inklusionsangebote mit der Natur

Wie lassen sich bestehende Angebote verbessern und ausweiten und neue Angebote schaffen?

Moderation: Dr. Angelika Magiros, Bundesvereinigung Lebenshilfe

Ungehindert Engagiert
Kerstin Emonds, EUROPARC Deutschland

Gemeinsam für eine sinnvolle Welt von morgen
Thomas Bichele-Kusch, Umweltstation Tierpark Sommerhausen

15:15
Kaffeepause
15:45 Ergebnisse aus den Foren
16:15 Abschluss - Schlusswort